Susann Wintsch: Butler

Susann Wintsch schreibt nach der Performance «Butler» von Dorothea Rust und Bernadett Settele am Freitag 28.11.2014 in der Performance-Reihe «Zwischenräume» im sihlquai 55 in Zürich.

Freitag 28. November 2014 im sihlquai55: die Performance «Butler» von Dorothea Rust & Bernadett Settele. Vor Ort ein Video zweier EselInnen, die – wie gleichzeitig die Performerinnen – nahe beieinander standen, aber mit der Bewegung ihrer Körper einen je andere Absicht kundtaten. Wenn ich einen Text schreibe, so Dorothea, endet es immer mit dem Körper. Wenn ich über den Körper nachdenke, endet es immer in Sprache, so Bernadett. Die beiden zogen sich gegenseitig an den Ohren, dann schleppte die eine Bretter durch den Raum und ins Publikum, während die andere Folien mit Texten an die Wand klebte. Das Auseinanderfallen im disharmonischen, vielsprachigen Dialog (inkl. Songs) verband sie mit der Position von Judith Butler. Kuratiert innerhalb der Performance-Reihe «Zwischenräume» von Monica Klingler & Christine Bänninger.

Susann Wintsch, Kuratorin, Zürich, info@treibsand.ch