Irena Kulka, Zürich

Danach
schreiben um kurz Zeit zu gewinnen
schreiben um aus langer Zeit eine kurze Frage einzuwerfen
an die Performance
schreiben um der Gegenwart den Stolz zu nehmen
schreiben um zu spiegeln wo wir noch nicht waren
als es Performance hiess
schreiben um zu wissen, was wir versetzen
von dem Wurzelstock
unter Performance
schneidet Schrift Information
Schreiben als Grobschliff
quer zur Performance
wenn da wirkliche Menschen wären
auch wenn es weh tut
Performance schreiben
Bedrohtes, Beschütztes schreiben
Vorsicht, Verletzlichkeit
performative Mittel
schreiben für das gerahmte Drama
jemandem ganz einfach schreiben
die Performance
schreiben als Minderheit
schreiben um den Platz der Schreiberlinge zu nehmen
Performance sei überall
ungefähr das Umschreiben
schreiben an Stelle der Zudienenden
Performer
die Berührung mit der kleinen Freiheit
mal belächelt mal beneidet
performativ aushalten
als Grösse schreiben
mit dem Übergewicht
performativer Nachwirkungen
schreiben dekadent
richtigschreiben
performativ
für uns wichtiger
weiter schreiben
durch Formen checken
Schreiben als Rang an die Siegerin
schreiben um das Scheitern zu unterschreiben
der Performance der Armen
schreiben in der Flaschenpost an Schiffbrüchige
beim Schreiben zerschellen
schreiben als Musik
schreiben flüchtiger
als das Performen
nichtiger schreiben
schreiben um kraftvoll mitzufliessen
schreiben auf eigene Kosten
Eintritt in die Performance
ganz ruhig aufgeregt schreiben
schreiben in den Sand oder in den Grabstein
in Performances
warum nicht schreiben
papierlos fahrend zerstreut
schreiben des Raums, der im Kopf performt
kämpferisch
das Schreiben halten
die Performancekunst
schreiben und streicheln
Streicheleinheit fürs Schreiben
auf einmal
Einheiten streichend schreiben
anschreiben platt missverstanden
Theorieauflagen
schreiben um umzublättern
schreiben über Schlagzeilen von heute
viel Hoffnung auf Performance
um einen Vielklang auszusprechen
schreiben um von Ohr zu Ohr zu sein
was man nur über Performance hört
wem gehört das Schreiben
um das Schreiben
in die Performance zu zerren
im Schreiben den Prozess neu erfinden
als Nachschub für das was nicht besteht
performen eigentlich
schreiben denen, die gerne schreiben
schreiben jetzt, was lange still niemand las
lauter Performance
schreiben in Bildern der unbekannten Nackten
damit die Ururenkel sie finden
als Performance
die eine ganze Zeit
so war wie sie war
Performance selbstverständlich
schreiben um andere Seiten leer zu lassen
schreiben als Konkurrenz für das Blatt am Abend
lebenswichtig
Schreiben für das Einzige
Als Einzige schreiben
schreiben am Kraftort
als Findling an die Welt
am liebsten schreiben
um zu sein – was ist denn das?
durch das eigens abgebrühte Auge
schreiben um nochmals zu schauen
wie man nicht schreiben kann
schreiben
schreiben um loszulassen
den Dung der Performance
Verluste schreiben
als Graben in den man fällt
in der Performance
viel mehr schreiben
als die Lebenszeit
dank der Performance
schreiben vor Ungeduld
schreiben auf den Punkt
Performance beiseite